Pressemitteilungen der Werbegemeinschaft

„Heißa, bald ist Weihnachtstag!“ - Am 25. November startet der Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt

„Morgen Kinder wird’s was geben!“ – Weihnachts-Fans müssen zwar noch etwas mehr als einmal wach werden, bis der Weihnachtstag endlich da ist; die Wartezeit können sie sich allerdings schon vorab auf dem Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt vertreiben. Los geht’s am 25. November: Der Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt wird die Innenstadt wieder in eine glanzvolle Weihnachtsszenerie verwandeln und lädt mit rund 40 Ständen zum Bummeln und Verweilen ein.

Nostalgisches Flair und eine einzigartige vorweihnachtliche Atmosphäre machen den Kaiserslauterer Adventszauber aus, der Groß und Klein bis zum 23. Dezember viel Freude bereiten wird. Rund um die Stiftskirche, den erstmals als Alternative zum Schillerplatz bestimmten Altenhof und auf dem Kulturmarkt in der Fruchthalle werden Lichter und Weihnachtsschmuck um die Wette funkeln und dabei nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringen. Denn neben den kulinarischen Winterköstlichkeiten eröffnet sich im Lauterer Advent zudem eine wahre Fundgrube an originellen Mitbringseln aller Art. Fündig wird man da neben den vielfältig bestückten Buden in der Innenstadt auch auf dem Kulturmarkt, der eine große Auswahl an hochwertigem Kunsthandwerk, exklusiven Unikaten, pfiffigen Geschenkideen und Fair-Trade-Produkten karitativer Organisationen zu bieten hat. Zum gemütlichen Plausch laden zudem die beiden Cafébereiche ein.

Ein Entertainmentprogramm für jeden Geschmack und jedes Alter hat auch in diesem Jahr wieder das Team des Projektbüros für Städtische Veranstaltungen rund um Alexander Heß zusammengestellt: Auf der Bühne am Altenhof sowie im Festbereich vor der Stiftskirche gibt es jede Menge Musik auf die Ohren: von klassischer Weihnachtsmusik, über jazzige Töne bis hin zu Rock&Pop. Zudem bereichert ein neues Highlight das diesjährige Programm im Lauterer Advent. An den Adventssonntagen werden ab 15 Uhr verschiedene Chöre im Innenhof der Stiftskirche ihre Freude am Singen unter Beweis stellen und damit für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Auch die Kinderweihnachtsbäckerei darf 2019 nicht fehlen: Zwischen Mehl und Milch wird so mancher Knilch wieder selbst zu Formblech und Nudelholz greifen und neben vielerlei Leckereien auch so manche Kleckerei veranstalten. Unterstützt von der Barbarossa Bäckerei sowie von Party & Zelte Service Knörr und der Stadtsparkasse Kaiserslautern dürfen die Kleinen dort auf 75 Quadratmetern wieder lustige und einmalige Plätzchenkreationen aufs Backblech bringen. An Wochentagen backen Kinder aus ortsansässigen Schulen und Kindergärten, am Wochenende sind alle Kinder ohne Voranmeldung herzlich willkommen. Das kunterbunte Backvergnügen ist wie immer kostenlos. Die Weihnachtsbäckerei ist werktags von 11.00 bis 16.30 Uhr, samstags von 11.00 bis 17.00 Uhr und sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Zeit vom 26. November bis 23. Dezember 2019 geöffnet.

Die Lauterer Vorweihnachtszeit wird natürlich auch in diesem Jahr wieder von einem liebenswerten Lauterer Engelchen repräsentiert. Von Kaiserslauterer Weihnachtsmarktfans und Antenne Kaiserslautern 96.9 frisch gekürt, wird diesmal Nadja Roeder den Weihnachtsmarkt gemeinsam mit Oberbürgermeister Klaus Weichel eröffnen, und zwar am 25. November um 18 Uhr. Der Lautrer Weihnachtsmarkt ist von Montag bis Samstag von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet und sonntags von 13.00 bis 22.00 Uhr. Der Kulturmarkt öffnet vom 25. November bis zum 22. Dezember täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr seine Pforten.

Zwischen den Jahren profitieren Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr wieder vom Kaiserslauterer Silvestermarkt, der vom 27. bis 30. Dezember 2019 einen stimmungsvollen Zeitvertreib bis zum Jahreswechsel bietet. Das komplette Programm finden Interessierte in einem Flyer, der rechtzeitig vor der Eröffnung in Geschäften, Gastronomiebetrieben, bei Sparkassen und auch in der Tourist Information ausliegt.






©Foto: Stadt Kaiserslautern

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,  
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 08.11.2019