Pressemitteilungen der Werbegemeinschaft

Beteiligungsportal online - Breite Öffentlichkeit kann Ideen zur Innenstadt einbringen

Das Beteiligungsportal der Stadt zum Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“ der Landesregierung ist seit heute online. Kaiserslautern möchte Bürgerinnen und Bürger aber vor allem auch die Innenstadtpartner, also Gastronomen, Hoteliers, Kunst- und Kulturschaffende, Einzelhändler und Dienstleister in das Projekt und den Drei-Phasen-Plan mit einbinden.
Unter www.kaiserslautern.de/innenstadt gelangt man direkt zum Online-Portal. Sie ist für jeden zugänglich, um Vorschläge standortgenau und frei zu formulieren. Die einzelnen Ideen werden öffentlich sichtbar sein, da andere wiederum zu diesen ihre Zustimmung signalisieren können. Das Portal wird vier Wochen zugänglich sein.
„Nach nur drei Tagen der Ankündigung des Förderprogramms ist das Beteiligungsplortal nun aktiv. Dieses schnelle Handeln war mir wichtig. Wir haben hier eine große Chance erhalten, den Strukturwandel und die Corona-Auswirkungen der Innenstadt geeignet zu bekämpfen. Daher ist es auch notwendig, dass alle Innenstadtakteure sich beteiligen. Denn gemeinsam können wir die Innenstadt wieder stark machen“, betont Oberbürgermeister Klaus Weichel.


Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern
www.kaiserslautern.de
Kaiserslautern, 26.02.2021