Pressemitteilungen der Werbegemeinschaft

Lautern leuchtet – Jetzt erst recht!

Potenzielle Lichterpaten für Weihnachtsschmuck der Innenstadt gesucht

In diesem Jahr ist alles anders? Nicht ganz! Kaiserslautern wird einen Weihnachtsmarkt bekommen und längst laufen auch die Vorbereitungen für die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung. „Lautern leuchtet“ heißt wieder das Zauberwort. Die beliebte Aktion der Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ und der Stadt wird auch 2020 für eine weihnachtlich geschmückte Innenstadt sorgen. Bis zum 23. Oktober können sich potenzielle Paten und Sponsoren bewerben.
„In den zurückliegenden Jahren ist es uns durch ‚Lautern leuchtet‘ gelungen, eine Vielzahl von Förderern der Weihnachtsbeleuchtung zu gewinnen. Dank der großen Solidarität innerhalb der Gewerbetreibenden konnten wir die Illumination der Innenstadt dadurch nach und nach erweitern“, so Alexander Heß, Leiter des Projektbüros für städtische Veranstaltungen und Geschäftsführer der Werbegemeinschaft. So habe man 2019 gegenüber dem Vorjahr eine weitere große Platane am Fackelrondell illuminieren können. Insgesamt waren über 50 Platanen beleuchtet, mehr als 53.000 LED-Glühbirnen verbaut, außerdem 90 Schmucksterne und 60 Girlanden aufgehängt. Rechnet man alle Girlanden und Ketten zusammen, ergab sich eine Gesamtlänge von mehr als zehn Kilometern.

„Das wollen wir in diesem Jahr gezielt ausbauen – jetzt erst recht!“, zeigt sich Heß kämpferisch. „Zum Ende eines Jahres, in dem gerade im Handel und in der Gastronomie nichts mehr ist, wie es einmal war, wollen wir gemeinsam neue Glanzlichter setzen, um die Innenstadt gezielt zu stärken.“ Wie Heß erläutert, will man insbesondere den Baumschmuck noch einmal deutlich ausbauen. Die Achse Marktstraße ab der Ecke Riesenstraße bis zur Schneiderstraße wird vollständig ergänzt. Ebenso werden bislang fehlende Platanen im Bereich Altenhof, Schillerplatz und Schillerstraße mit einbezogen.

Angeboten werden insgesamt fünf unterschiedliche Tarifpakete, beginnend bei 75 Euro pro Jahr. Schon ab 150 Euro pro Jahr erhält der Pate bis zu drei der etwa 95 Zentimeter breiten Sterne. Diese warten mit einer zentralen, etwa 60 Zentimeter breiten Werbefläche aus beidseitig bedruckbarem PVC-Material auf und können vom Paten vorab individuell gestaltet werden. Das kann sowohl ein Firmen- oder Vereinslogo als auch eine andere Werbebotschaft sein. Die Sterne werden jeweils links und rechts der Lichterketten, an den Abspannungen in der Innenstadt, angebracht. Pakete in der höchsten Preiskategorie werden mit zusätzlichen attraktiven Angeboten, wie etwa der öffentlichen Nennung im Zuge der Radiowerbung oder einer im Preis enthaltenen Anzeige im Weihnachtsmarktprogrammheft bedacht. Alle Sponsoren erhalten eine Werbevignette mit der Aufschrift „Lautern leuchtet – wir sind dabei“.

Neben den Sternpatenschaften können auch Baumpatenschaften abgeschlossen werden. Je nach gewähltem Tarif und je nach Größe werden die oben genannten Werbesterne oder die etwas kleineren Sternplaketten (25 cm x 25 cm) in den Baumkronen angebracht.

Sei es nun der Immobilienbesitzer, die Anwaltskanzlei oder die Arztpraxis, der Gastronomiebetrieb oder der Einzelhändler: Alle Anlieger der Innenstadt sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!

Für weitere Informationen steht das Projektbüro für städtische Veranstaltungen gerne telefonisch, per Fax oder per E-Mail zur Verfügung.  Anmeldebögen sind auf der Webseite der Stadt sowie auf der Webseite der Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ zu finden.

Fruchthallstr. 14
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 - 365-3420
Fax: 0631 - 365-3429
e-Mail: alexander.hess@kaiserslautern.de
Internet: www.werbegemeinschaft-kl.de

Informationsflyer 2020

Rückmeldebogen Lautern leuchet 2020

 

Foto: view - die agentur



Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,  
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 02.10.2020