Pressemitteilungen der Werbegemeinschaft

Innenstadt soll wieder glitzern und funkeln - Potenzielle Lichterpaten für „Lautern leuchtet“ gesucht

Sie gehört zur besinnlichen Vorweihnachtsstimmung dazu wie wunderbar knusprige Plätzchen und ein verführerisch-fruchtiger Glühweinduft: Die in ein strahlendes Lichtermeer verwandelte Kaiserslauterer Innenstadt. Um das auch in diesem Jahr wieder ermöglichen zu können, ruft die Stadt gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ dazu auf, sich am Projekt „Lautern leuchtet“ zu beteiligen.
„Von dieser Initiative profitieren sowohl die Stadt, als auch die Paten selbst“, ist Alexander Heß, Leiter des Projektbüros für städtische Veranstaltungen und Geschäftsführer der Werbegemeinschaft, überzeugt. „Wer sich an der Weihnachtsbeleuchtung finanziell beteiligt, den erwarten ideale Werbeflächen auf hervorragend platzierten Sternen, die neben der traditionellen Beleuchtung die Innenstadt erstrahlen lassen.
Bis zum 8. November haben potenzielle Lichterpaten noch die Möglichkeit, sich zu beteiligen. Etwa 170 Paten konnten jeweils in den vergangenen vier Jahren gewonnen werden. „Helfen Sie uns, den Rekord von 2018 zu knacken“, fordert Heß Gewerbetreibende, Vereine, Institutionen oder auch Privatpersonen auf. Unterstützt wird das Projekt außerdem vom Einzelhandels- sowie dem Hotel- und Gaststättenverband.
Angeboten werden insgesamt fünf unterschiedliche Tarifpakete, beginnend bei 75 Euro pro Jahr. Schon ab 150 Euro pro Jahr erhält der Pate bis zu drei der etwa 95 Zentimeter breiten Sterne. Diese warten mit einer zentralen, etwa 60 Zentimeter breiten Werbefläche aus beidseitig bedruckbarem PVC-Material auf und können vom Paten vorab individuell gestaltet werden. Das kann sowohl ein Firmen- oder Vereinslogo als auch eine andere Werbebotschaft sein. Die Sterne werden jeweils links und rechts der Lichterketten, an den Abspannungen in der Innenstadt, angebracht. Pakete in der höchsten Preiskategorie werden mit zusätzlichen attraktiven Angeboten, wie etwa der öffentliche Nennung im Zuge der Radiowerbung oder einer im Preis enthaltenen Anzeige im Weihnachtsmarktprogrammheft bedacht. Alle Sponsoren erhalten eine Werbevignette mit der Aufschrift „Lautern leuchtet – wir sind dabei“.
Neben den Sternpatenschaften können auch Baumpatenschaften abgeschlossen werden. Zur Verfügung stehen Bäume in der Schneiderstraße, der Schillerstraße, der Riesenstraße, der unteren Eisenbahnstraße sowie am St. Martins-Platz. Auch der Baum an der Adlerapotheke und am Fackelbrunnen soll in hellem Licht erstrahlen. Je nach gewähltem Tarif und je nach Größe werden die oben genannten Werbesterne oder die etwas kleineren Sternplaketten (25 cm x 25 cm) in den Baumkronen angebracht.
Für weitere Informationen steht das Projektbüro für städtische Veranstaltungen gerne telefonisch, per Fax oder per E-Mail zur Verfügung.  Anmeldebögen sind auf der Webseite der Stadt sowie auf der Webseite der Werbegemeinschaft „Kaiser in Lautern“ zu finden.

Fruchthallstr. 14
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631 - 365-3420
Fax: 0631 - 365-3429
e-Mail: alexander.hess@kaiserslautern.de
Internet: www.werbegemeinschaft-kl.de

Foto: view - die agentur

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,  
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 28.10.2019