Aktuelles

Lockere Konzertatmosphäre in der Innenstadt

Am 9. Juni starten die „Lauter Sommerabende“

Neue Anreize schaffen, um Menschen nach zwei schwierigen Pandemiejahren zu einem Besuch der Innenstadt zu bewegen und ihnen dort eine schöne Zeit zu ermöglichen. So erklärt Alexander Heß, Leiter des Projektbüros für städtische Veranstaltungen und beim Citymanagement für Veranstaltungen und Stadtmarketing zuständig, die Idee, die hinter den „Lautrer Sommerabenden“ steht – der brandneuen Veranstaltungsreihe der Stadt Kaiserslautern.

Über die Sommermonate, vom 09. Juni bis zum 18. August 2022, präsentieren sich an sechs Abenden auf einer mobilen Veranstaltungsbühne verschiedene Künstler im Wechselspiel an verschiedenen Plätzen der Kaiserslauterer Innenstadt. „Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich jeden zweiten Donnerstag in der Zeit von 17:00 bis 21:00 Uhr auf ein attraktives Angebot zum Verweilen freuen“, so Heß. Zu hören gibt es jede Woche eine Formation, die unplugged für gute Laune und lockere Stimmung sorgen wird.  Bei angenehmer Atmosphäre können die Gäste der ortsansässigen Gastronomie nach ihrem Einkaufsbummel durch die City dem Musikprogramm lauschen und ihrem Alltag für ein paar Stunden entfliehen. Für das perfekte Sommerambiente sorgen 100 Liegestühle, die vor den Bühnen aufgebaut werden. „Mit diesem neuen Konzept hoffen wir, die ortsansässige Gastronomie zu unterstützen und für eine höhere Frequenz in den anliegenden Geschäften zu sorgen“, erklärt der Veranstaltungschef.

Finanziert durch Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“
Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen zwei Jahren einen Prozess verstärkt, der bereits zuvor in vollem Gange war: Viele Akteure in den Innenstädten, sei es aus Gastronomie, Einzelhandel oder Kultur, kämpfen um ihr Überleben. Um diesem Trend entgegen zu wirken, hatte das Land Rheinland-Pfalz bereits Anfang 2021 das Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“ aufgelegt, wodurch die fünf Oberzentren im Land jeweils eine Förderung in Höhe von zweimal 250.000 Euro erhalten, um der Innenstadt neue Impulse zu verleihen und sie wieder mit Leben zu füllen. Die Mittel müssen bis Ende 2024 verausgabt sein, sind aber sehr frei einsetzbar und haben eine Finanzierungsbeteiligung vom Land von 90 Prozent. Wofür – Das ermittelte die Stadt mithilfe einer Online-Bürgerbeteiligung im Frühjahr 2021. Neben den „Sommerabenden“ wist z.B. auch die neue Kaiserslautern-App über das Programm finanziert.


Lautrer Sommerabende – Das vollständige Programm

09.06.2022 / St.-Martins-Platz
The Red Couch – pur acoustic music

The Red Couch: Das sind die beiden Musiker Pepe Pirmann (Gesang) und Markus Wille (Gitarre und Gesang) aus Zweibrücken. Mit zwei Stimmen und einer Gitarre wird von Marius Müller Westernhagen bis Queen alles auf der roten Couch gespielt was den beiden Spaß macht. Im Saar-Pfalz-Kreis hat sich die rote Couch bereits einen Kultstatus erspielt. Gespielt wird überall, auf der großen Bühne ebenso wie in der kleinen Kneipe oder in der Sauna. Auch als Vorband von Künstlern wie der Münchner Freiheit oder Wolf Maahn ist das Duo unterwegs. Gerne laden Pirmann und Wille Gastmusiker aus der lokalen Musikszene ein. Aber auch Comedians wie Sven Heronimus haben schon auf der Couch Platz genommen.


23.06.2022 / vor der Stiftskirche
Alex Breidt – Indie-Rock-Musik

Alex Breidt ist ein saarländischer Indie-Rock-Musiker, der allein mit Gitarre und Looper wie eine komplette Band klingt. Neben seinen eigenen Interpretationen bekannter Songs singt Alex in seinen eigenen Texten gerne von Schlumpfine bei Heidi Klum, Ex-Freundinnen, Altpapier und Amazon Bestellungen auf dem Klo. Mit ironischem Charme singt er über Alltagswahnsinn, Massenhysterie und die philosophischen Fragen unserer Zeit. Wie kaum ein anderer schafft er es, Humor und Leichtigkeit mit Sozialkritik und Melancholie zu mixen. Er bedient sich in seinen Songs an den verschiedensten Musikrichtungen, so dass er sein Publikum immer wieder überrascht. Alle Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf kluge deutsche Texte, kompetente Sinnlosigkeit und ironische Ehrlichkeit freuen.


07.07.2022 / Stiftsplatz, Ecke Dt. Bank
Tom & Maria – Feinste Popmusik / Singer Songwriter

Dem Pfälzer Sänger und Songschreiber Tom Keller und der
bezaubernden Pianistin, Songschreiberin und Sängerin Maria Blatz
gelingt es bei ihren Auftritten immer wieder, mit ihren balladesken und
hochwertigen Interpretationen bekannter Hits ebenso wie mit ihren eigenen Songs das Publikum fest in ihren Bann zu ziehen. Mit viel
Charme und mit einer natürlichen Professionalität sorgen die beiden ausgebildeten Gesangsstimmen zusammen mit Marias virtuosem Klavierspiel und Toms rhythmischer Begleitung auf der Cajon einem kubanischen Percussioninstrument, für musikalischen Genuss, welcher den Besuchern lange in bester Erinnerung bleiben wird.


21.07.2022 / Am Altenhof
Acoustic Fight

Acoustic Fight ist die Coverband für Menschen, die keine Coverbands mögen. Und alle anderen. Mit ihrem genialen Mix aus Musik, Protest und Ironie überzeugen Acoustic Fight nachhaltig ihr Publikum und sorgen so flächendeckend für Bewegung in Kopf und Beinen.
Stilistisch verwurzelt zwischen Rock, Reggae und Pop machen Pouya Nemati, Thomas Burckhardt und Toni Düll Weltmusik im besten Sinne. Der Stil-Mix von Acoustic Fight überzeugt sofort und funktioniert sowohl auf großen Bühnen als auch im kleinen Club. Die Interaktion und der Dialog mit dem Publikum spielen eine zentrale Rolle.
Neben neuarrangierten Welthits von Bob Marley, The Police, Rage Against The Machine oder Tom Waits überraschen die drei Jungs von Acoustic Fight auch immer wieder mit Juwelen aus dem Underground und satirischen Perlen. Keine Chance für schlechte Laune!


04.08.2022 / Schillerplatz
Heinz Ficktion B2B Roddy | Visuals by Madlen Barth

Beim vorletzten Sommerabend gibt es nicht nur Futter für die Ohren, sondern auch für die Augen. Der Kaiserslauterer DJ Heinz Ficktion und Roddy präsentieren gemeinsam Minimal und Deep-House die Klangkulisse für „Generative Kunst“ – 3D-Objekte, die sich passend zur Musik verändern.
Unterstützt werden die beiden von der Virtual-Design-Studentin Madlen Barth.


18.08. / Riesenbrunnen
Jens Vollmer & friends – Rock-Pop-Soul

Drei Brass-Machine-Mitglieder spielen Rock-Pop-Soul, für diesen Sommerabend in relaxter Atmosphäre unplugged. Mit im Gepäck mit Sicherheit der ein oder andere Song aus dem Brass-Machine-Programm, reduziert auf Piano, Saxophon und Gesang. Neben Bandleader Jens Vollmer vervollständigen Lokalmatadorin Sonja Volz am Gesangsmikrofon sowie Pianist Martin Preiser, bekannt aus der Jazzreihe in der Fruchthalle, das Trio.



Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 31.05.2022

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern #pfalz #westpfalz