Aktuelles

Volksbank Kaiserslautern eG und VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG zum Thema Fusion

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG und die Volksbank Kaiserslautern eG stehen seit dem Frühjahr in intensiven und partnerschaftlichen Gesprächen über eine Fusion. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund einer ausufernden bankaufsichtsrechtlichen Regulierung und einer zunehmenden Digitalisierung der Bankgeschäfte war es aus Sicht beider Häuser sinnvoll, dieses Vorhaben zu verfolgen. So ist es das Ziel beider Genossenschaftsbanken, ihren Kunden ein starker und innovativer Partner in allen Finanzfragen zu sein. Die Projektarbeit in beiden Häusern verlief auf allen operativen Ebenen erfolgreich und hat den strategischen Nutzen des Vorhabens und die vereinbarten Eckpunkte der Verschmelzung vollumfänglich bestätigt. In den letzten Wochen mehrten sich bei den Verantwortlichen die Bedenken, ob innerhalb der vereinbarten Zeitschiene und vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen die aus ihrer Sicht relevanten Themen erfolgreich auf den Weg gebracht werden können. Da für die erfolgreiche Umsetzung einer Verschmelzung ein maximal breiter Konsens von entscheidender Bedeutung ist und sich dieser zum jetzigen Zeitpunkt nicht belastbar abzeichnet, haben die Vorstände und Aufsichtsräte der beiden Institute mit großem Bedauern beschlossen, die Gespräche nicht fortzuführen. Sie setzen ihren erfolgreichen Weg jeweils eigenständig weiter fort und bleiben in guter Nachbarschaft verbunden. Die erfolgreiche Kooperation bei Themen wie Nachhaltigkeitszertifizierung, Mitglieder-Programmen oder im Kreditgeschäft wird fortgesetzt bzw. ausgeweitet.

Volksbank Kaiserslautern eG
Die Volksbank Kaiserslautern eG, die 1864 gegründet wurde, ist eine in der Nord-und Westpfalz verankerte regionale Genossenschaftsbank und verfügt zum 31. Dezember 2019 über eine Bilanzsumme von rund 1,5 Mrd. EUR. Sie ist seit jeher ein genossenschaftlich organisiertes Kreditinstitut und bietet als moderner Finanzdienstleister mit rund 220 Mitarbeitern Know-how und  umfassende  Finanzlösungen  für  circa  70.000  Privat-und  Firmenkunden – wovon  rund 32.000 Menschen Mitglieder der Bank sind. Das Geschäftsgebiet der Bank erstreckt sich mit 13 Geschäfts-und 5 SB-Geschäftsstellen sowie 2 Geldausgabeautomatenstellen von Waldfischbach über Kaiserslautern und Ramstein bis nach Rockenhausen.

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG
Die 1872 gegründete VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG ist eine regional verwurzelte Genossenschaftsbank und  verfügt  zum  31.  Dezember  2019  über eine  Bilanzsumme  von  rund  1,45  Mrd.  EUR.  Auch  sie  ist  seit  jeher  ein genossenschaftlich organisiertes Kreditinstitut und bietet als moderner Finanzdienstleister mit rund 250 Mitarbeitern Know-how und umfassende Finanzlösungen für rund 70.000 Privat-und Firmenkunden – wovon über 29.000 Menschen Mitglieder der Bank sind. Das Geschäftsgebiet der Bank erstreckt sich mit 16 Geschäfts-und 7 SB-Geschäftsstellen von Herxheim über Bad Bergzabern bis nach Dahn.





Quelle Text/Bild:
Volksbank Kaiserslautern eG
Kanalstraße 4
67655 Kaiserslautern

www.vobakl.de

Kaiserslautern, 28.09.2020